Direkt zum Hauptbereich

In das Warten dieser Welt

In der Adventszeit erinnern wir uns daran, dass Gott in die Welt gekommen ist. Damit verbunden ist die Hoffnung, dass das Licht die Dunkelheit besiegt, dass Gott alle Tränen abwischen und, dass eine Zeit unendlichen Friedens einkehren wird. 
Gründe genug, in dieser Zeit abzuwarten und mit uns unsere Gebetsfeier zu dem Thema "In das Warten dieser Welt" zu feiern. Dazu laden wir am 29.November um 19:00 Uhr in die kath. Pfarrkirche Herz-Jesu Wustweiler ein. Auch dieses Mal freuen wir uns wieder auf engangierte Mitsängerinnen und Mitsänger.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

„Ich habe dich bei deinem Namen gerufen“! „Fürchte dich nicht. Ich bin bei dir.

„ Ich habe dich bei deinem Namen gerufen“! „ Fürchte dich nicht. Ich bin bei dir. Ich habe dich bei deinem Namen gerufen. du bist mein.“ So lautet die wunderbare Zusage Gottes, die der Prophet Jesaja uns überliefert hat. Last uns auch Gott gegenüber eine Zusage geben. Dazu laden wir Euch zu einer gemeinsamen Gebetsfeier am 19.03.2022 um 19:00 Uhr in der kath. Pfarrkirche Herz-Jesu-Wustweiler ein. Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zeit des Singens und Zusammenseins im Namen des Herrn. Das Gebetsfeierteam Hinweis: Es gelten die an diesem Tag gültigen Corona Regeln.

Musikalische Gebetsfeier – Eine Welt, gemeinsam unterwegs.

  Eine Welt: Gemeinsam unterwegs. Ein Blick in die Nachrichten genügt, um festzustellen: Diese „eine Welt“, in der wir gemeinsam gut und erfüllt leben, gibt es (noch) nicht. Wir leben in „unserer Welt“ und „die Anderen“ sind oft so anders, so weit weg und ihre Probleme so groß. In unserer musikalischen Gebetsfeier wollen wir deshalb den Blick auf das Gemeinsame richten und uns fragen, welchen Teil wir dazu beitragen können für diese eine Welt, für diejenigen, die unsere Hilfe brauchen, Verantwortung zu übernehmen. Wann: Freitag 27.10.2023 Uhrzeit 19:00 Uhr Wo: Pfarrkirche Herz-Jesu Wustweiler Danach wie immer eine herzliche Einladung zur Agape mit Brot und Wein. Die freiwilligen Spenden gehen dieses mal nach Bolivien, nach Santa Cruz. Wir freuen uns auf euer Kommen, Ricky, Sarah und Vera.